Ein Jäger längs dem Weiher ging

Der 3. November ist traditionsgemäss dem heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jagd, gewidmet. Aus diesem Grund wird dieser Tag auch Hubertustag genannt.

In dieser Fiirabigmusig sind die schönsten Jagdlieder zu hören. Neben den Jagdlied-Klassikern der Romantik gibt es auch Ausschnitte aus Hubertusmessen zu hören. Die Spanne reicht vom traditionellen Chorlied bis zum ausgefeilten A-capella-Satz. Zu hören sind unter anderem der «Choeur des chasseur» oder das Volkslied «Ein Jäger längs dem Weiher ging»  mit dem Calmus Ensemble, Leipzig.

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge