«Gmüetlech usem Äntlibuech»

Das Entlebuch: Ein äusserst musikalisches Tal im Kanton Luzern mit einer Vielzahl von Gesangs- und Musikformationen. In der «Fiirabigmusig» gibt es Jodelgesang und Volksmusik aus dem Entlebuch zu hören und Lieder ab der neuen CD vom «Jodlerquartett Gmüetlech usem Äntlibuech». 

Jodlerquartett Gmüetlech usem Äntlibuech.
Bildlegende: Jodlerquartett Gmüetlech usem Äntlibuech. jodlerquartett-gmüetlech.ch

Rund 17‘000 Menschen leben im «grössten Buch der Welt», dem Entlebuch. Es wäre verwegen zu behaupten, dass alle Entlebucherinnen und Entlebucher musikalisch sind, aber es fällt doch auf, dass die Dichte an Gesangs- und Musikformationen im Entlebuch sehr gross ist. So gibt es in dieser Talschaft 17 Jodlerklubs, dazu auch etliche Kleinformationen.

Eine solche ist das «Jodlerquartett Gmüetlech usem Äntlibuech», welches vor kurzem seine erste CD veröffentlicht hat. Beispiele ab dieser CD-Neuproduktion und eine Auswahl anderer Entlebucher Musikformationen sind in dieser «Fiirabigmusig» zu hören.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer