«Hüt isch Fäscht»

In dieser «Fiirabigmusig» gibt es viel Jodelgesang und Alphorn-Melodien zu hören, passend zum Jodlerfest Interlaken und allgemein zum Festen.

Bis am Sonntag werden in Interlaken rund 200‘000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Seit heute messen sich über 10'000 Aktive vor der Jury in den Sparten Jodeln, Alphornblasen und Fahnenschwingen.

An einem Jodlerfest gibt es aber keine Rangliste. Jede Formation wird von der Jury einfach beurteilt und benotet. Im Mittelpunkt steht auch das gemütliche Beisammensein und spontane Singen und Musizieren. Jodellieder, die diese Gemütlichkeit zum Thema machen, gibt es in dieser «Fiirabigmusig» zu geniessen.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer