In Sent hat auch Blasmusik Tradition

Dass im Engadiner Dorf Sent auch die Blasmusik eine wichtige Rolle spielt, zeigt sich in der «Fiirabigmusig». Die Società da musica da Sent ist ein wichtiger Teil des kulturellen Dorflebens. Für die Sendung spielt die Formation live auf dem Dorfplatz von Sent.

Blasmusikanten in dicken Jacken während eines Konzerts im Schneetreiben.
Bildlegende: Società da musica da Sent. SRF

Unter dem Titel «Dorfplatz» begleitet SRF Musikwelle während einer Woche die Dorfbevölkerung von Sent in ihrem Alltag. Vom 1. bis 5. Mai schlägt das «Dorfplatz»-Team seine Zelte im Dorf im Unterengadin auf und bringt dem Radiopublikum von Montag bis Freitag das malerische Engadiner Dorf näher. So auch täglich in der «Fiirabigmusig» mit Livemusik.

Wie immer montags steht in der «Fiirabigmusig» Blasmusik im Mittelpunkt. Ein Schwergewicht bilden in dieser Stunde Formationen aus dem Kanton Graubünden.

Dass in Sent Blasmusik einen wichtigen Stellenwert hat, zeigt sich durch die Società da musica da Sent. Diese Blasmusik unter der Leitung von Gisep Derungs ist in dieser «Fiirabigmusig» zu Gast. In Liveschaltungen stellt sich diese Formation näher vor und spielt Stücke aus ihrem Repertoire.

Video ««Dorfplatz Sent» mit der Società da musica da Sent live in der «Fiirabigmusig»» abspielen

«Dorfplatz Sent» mit der Società da musica da Sent live in der...

2:17 min, vom 2.5.2017

Gespielte Musik

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Karin Kobler und Sämi Studer