Kleine Egerländer Besetzung bläst Musik in die Welt

Die «Kleine Egerländer Besetzung» besteht aus acht Musikern der originalen Egerländer Musikanten. Flügelhornist Martin Hutter schmunzelt: «Hier haben sich die etwas Jüngeren getroffen, um sich auszutoben». Auf der neuen CD «Blas Musik in die Welt» zeigen sie ihre ganze Spielfreude.

«Die kleine Egerländer Besetzung – Das Original» (v.l.n.r.): Stephan Hutter, Christoph Moschberger, Alexander Wurz, Sebastian Höglauer, Peter Laib, Max Obermüller, Michael Müller, Martin Hutter.
Bildlegende: «Die kleine Egerländer Besetzung – Das Original» (v.l.n.r.): Stephan Hutter, Christoph Moschberger, Alexander Wurz, Sebastian Höglauer, Peter Laib, Max Obermüller, Michael Müller, Martin Hutter. zvg/Foto: Paul Gärtner

Früher hat die «Kleine Egerländer Besetzung» hauptsächlich Stücke der originalen Egerländer neu arrangiert. Auf der neuen CD sind nun aber ausschliesslich neue Kompositionen aus den eigenen Reihen zu hören, erklärt Schlagzeuger Stephan Hutter: «In der kleinen Besetzung ist vieles solistisch und wir haben mehr Freiheiten, um uns künstlerisch auszuprobieren».

Die CD «Blas Musik in die Welt» ist die erste CD, welche von A bis Z im neu gegründeten Verlagshaus «Hutter Music» produziert wurde.

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann