«Lüpfig und müpfig» mit «Juhäja, de Winter isch gflohe»

Die «Fiirabigmusig» am Mittwoch widerspiegelt das traditionelle Schweizer Musizieren und Singen in allen Schattierungen. Aus der «Sammlung Fritz Dür» stellt Dani Häusler ausserdem das Lied «Juhäja, de Winter isch gflohe» vor. In der Aufnahme spielt die Appenzeller Original Streichmusik.

Schneeglöcklein wachsen auf einer schneebedeckten Wiese.
Bildlegende: Schneeglöcklein, die ersten Frühlingsboten. colourbox

Gespielte Musik

Moderation: Renate Anderegg, Redaktion: Dani Häusler