Mit Laute, Gitarre und Co.

Hans Roelli, geboren im luzernischen Willisau, gilt als Urahn der Schweizer Liedermacher. Vor 50 Jahren ist der bekannte Sänger und Komponist am 5. Juni 1962 in Zürich gestorben. In der «Fiirabigmusig» sind ein paar seiner bekannten Chorlieder zu hören.

Wer kennt seine grössten Hits nicht? «Alles fahrt Schii» oder das Soldatenlied «Alle Rosen sie blühen am Wege rot» wurden zu Volksliedern. Seine Melodien ergänzte Roelli stets mit dem passenden Lauten- oder Gitarrensatz.

Von diversen Roelli-Liedern gibt es Chor-Arrangements. «Weise der Jahreszeiten» oder das fröhliche «Lasset uns durch Tal und Wälder schweifen» gehören noch heute bei vielen Chören zum festen Repertoire.

In der Sendung sind auch Melodien von anderen Liedermachern zu hören, die auf Roellis Spuren nachfolgten: Von Mani Matter bis zum Urner Hans Marty und vom Gesangsduo «Bärti und Kari» bis zum Nidwaldner Duo «Rita und Sepp».

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge