Sei kein Frosch!

Es braucht nur ein paar Takte des Swings «Zabak» und man weiss, worum es geht. «Zabak» steht für «Froschmännchen». Geschrieben hat das humorvolle Stück der tschechische Komponist Václav Trojan (1907-1983), der sonst eigentlich für seine Filmmusik bekannt war.

In Václav Trojans Swing «Zabak» wird das Froschmännchen von einer Posaune verkörpert.
Bildlegende: In Václav Trojans Swing «Zabak» wird das Froschmännchen von einer Posaune verkörpert. Reuters X00970

Der Swing «Zabak» ist eine musikalische Satire für Solo-Posaune. Besonders Auffällig ist der Einsatz eines sogenannten «wah-wah Dämpfers», der dem ganzen Stück einen witzigen Charakter verleiht.

Weiteres Thema:
Vom 17. bis 25. Juli 2020 hätte das Basel Tattoo sein 15-jähriges Bestehen gefeiert. Wegen des Coronavirus findet das Basel Tattoo nun im November statt.

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann