Stadtmusik Luzern lädt zum grossen Geburtstagsfest

200 Jahre Blasorchester Stadtmusik Luzern. Das soll am 18. Mai 2019 mit einem grossen «StadtMusikFest» gefeiert werden. Unter anderem mit Gratiskonzerten auf dem Europaplatz beim KKL. «Wir wollen gemeinsam mit der ganzen Bevölkerung feiern», sagt OK-Präsident Alain Kamm.

Alain Kamm (OK-Präsident «StadtMusikFest») und Urs Neuburger (Bandmanager Stadtmusik Luzern) auf dem Europaplatz, wo die Stadtmusik am 18. Mai 2019 ihren 200. Geburtstag feiern wird.
Bildlegende: Alain Kamm (OK-Präsident «StadtMusikFest») und Urs Neuburger (Bandmanager Stadtmusik Luzern) auf dem Europaplatz, wo die Stadtmusik am 18. Mai 2019 ihren 200. Geburtstag feiern wird. SRF

Am Nachmittag spielen verschiedene Vereine aus der Stadt und Region Luzern vor dem KKL. Die Konzerte sind gratis und frei zugänglich.

Am Abend folgt die Aufführung von Tschaikovskys «Ouvertüre 1812». Die Stadtmusik Luzern wird gemeinsam mit der Brass Band Bürgermusik Luzern, dem 21st Century Chorus sowie dem Artillerieverein Luzern auftreten und für viel Spektakel sorgen.

Stadtmusik Luzern - eine 200 Jahre alte Geschichte
Das Blasorchester Stadtmusik Luzern kann auf eine vielfältige Geschichte zurückblicken. Als zum Beispiel Richard Wagner am 22. Mai 1870 57 Jahre alt wurde, führte die Stadtmusik dessen eigenen Huldigungsmarsch zum ersten Mal auf. In der Fiirabigmusig erzählt Bandmanager Urs Neuburger von dieser denkwürdigen Anekdote.

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann