«Üsi Ärde isch es Wunder»

Der 5. Juni ist der internationale «Tag der Umwelt», an welchem in Erinnerung gerufen wird, dass die Menschen der Natur und der Umwelt Sorge tragen müssen. Dies, wie auch die Schönheit der Natur, wird auch in mehreren Jodelliedern thematisiert. Beispiele hierfür gibt es in dieser «Fiirabigmusig».

Das Gletschervorfeld Vadret da Roseg wird durchflossen vom Roseg-Bach. Im Hintergrund der Tschierva-Gletscher und die Berninagruppe.
Bildlegende: Am 5. Juni 1972 war der Eröffnungstag der ersten Weltumweltkonferenz in Stockholm. SRF

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer