Vielsprachige Chormusik

Lieder in allen möglichen Sprachen bereichern das Repertoire jedes Schweizer Chors. Seit den 60er-Jahren wird diese Sprachenvielfalt bewusst gepflegt und erweitert. Im Repertoire kommen so neben den deutschsprachigen Liedern auch Melodien aus anderen Ländern dazu.

Silhouette eines Dirigenten vor einem Chor.
Bildlegende: Dirigent und Chor (Symbolbild). istockphoto

Diese Entwicklung hat einerseits mit der gesellschaftlichen Entwicklung, aber auch mit der Chorvereinigung «Europa Cantat» zu tun. Diese wurde in den 60er-jahren gegründet. Sie pflegt das Singen auf anspruchsvollem Niveau und fördert den Austausch über die Landes- und Sprachgrenzen hinaus.

In dieser «Fiirabigmusig» bietet Guido Rüegge einen vielseitigen Querschnitt durch die Welt der Chormusik, von bulgarischer Frauenchorliteratur über den italienischen Hit «O sole mio» bis hin zum leichtfüssigen uruguayischen Lied «Ronda Catonga».

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge