Vom Trümpi und anderen Trommeln

Die Maultrommel wird in der Schweiz «Trümpi» genannt und kam früher in der Volksmusik noch öfters vor. Einer der letzten, welcher diese Tradition des «Trümpi» heute noch pflegt, ist Anton Bruhin, welcher am 6. April seinen 60. Geburtstag feiern konnte.

Nebst Beispielen, wo er auf der Maultrommel zu hören ist, gibt es in dieser «Fiirabigmusig» auch Volksmusikstücke zu hören, bei welchen andere «Trommeln», oder ganz einfach verschiedene Perkussionsinstrumente vorkommen.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer