Zum 50. Todestag von Alfons Gugler

Er hat zwar nicht sehr viele Jodellieder komponiert – aber die wenigen Lieder des Freiburgers Alfons Gugler werden noch heute viel und gerne gesungen. Seine musikalische Ausbildung bekam er unter anderem vom legendären Joseph Bovet. Am 21. Januar 1967 verstarb Alfons Gugler erst 65-jährig.

Bildcollage mi einem Porträt auf einem Vintage-Hintergrund.
Bildlegende: Alfons Gugler wuchs in Barberêche FR auf zvg

Im Gedenken an Alfons Gugler gibt es in dieser «Fiirabigmusig» seine schönsten Kompositionen wie «Es treichelet heizue», «Grossättis Freude» oder «Alphornruef».
Redaktion und Moderation: Sämi Studer

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer