Filmtipps: Son of Rambow und La Zona

Son of Rambow : Ein englischer Sommer in den frühen 80er Jahren. Der streng gläubig erzogene Will und der wilde, aber einsame Lee freunden sich an. Eine Videokassette des «Rambo»-Originalfilms animiert sie dazu, mit einer VHS-Videokamera ihren eigenen «Rambo»-Film zu drehen.

Rambo-Darsteller Sylvester Stallone sagt zum Film: «Es ist eine wirklich herzerwärmende Komödie. Die Macher des Films haben brillante Arbeit geleistet.»

 

La Zona: Utopie oder bereits düstere Realität? Drei Jugendliche aus dem Armenviertel von Mexiko-City dringen in das von Mauern geschützte und privat überwachte Villenviertel «La Zona» ein. Der spontane Einbruch in eines der Luxushäuser geht schief. Was folgt, ist ein düsterer Alptraum.

Der eindrückliche Film von Rodrigo Plá über soziale Ungerechtigkeit und Selbstjustiz gewann schon diverse Festivalpreise.

Redaktion: Reto Bär