«Wild Tales - Jeder dreht mal durch»

  • Montag, 5. Januar 2015, 14:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 5. Januar 2015, 14:03 Uhr, Radio SRF 3
  • Wiederholung:
    • Samstag, 10. Januar 2015, 12:14 Uhr, Radio SRF 3

Wer schwarzen Humor schätzt, sollte sich «Wild Tales - Jeder dreht mal durch» unbedingt gönnen. Der durchgeknallte Episodenfilm mit dem Originaltitel «Relatos salvajes» hat sich zum erfolgreichsten argentinischen Film aller Zeiten gemausert.

Man ahnt es schon: Dieser Autofahrer sieht rot.
Bildlegende: Man ahnt es schon: Dieser Autofahrer sieht rot. Pathé

Es kommt einem fast so vor, als hätte sich der Autor und Regisseur Damián Szifron abreagiert, indem er in sechs Episoden Menschen schildert, denen der Kragen platzt. Seine Filmfiguren dürfen nach Herzenslust ausrasten und wüten.

Ein Sportwagenfahrer lässt sich auf einen Krieg mit einem anderen Autofahrer ein, der ihn am Überholen hindert. Das Strassenduell artet aus, und es bleibt nicht bei Blechschaden. Ein Sprengmeister nutzt seine beruflichen Fähigkeiten, um sich an den korrupten Stadtbehörden zu rächen.

Bitterböse bis blutig
Und eine Braut, die während der Hochzeitsfeier erfährt, dass ihr Bräutigam sie betrügt, legt einen derart unvergesslichen Amoklauf hin, dass romantisch veranlagte Gemüter eigentlich an der Kinokasse gewarnt werden müssten.

Die verrückteste Geschichte ist jedoch gleich die erste, in der ein Mann es fertigbringt, alle Leute, die er hasst... Moment mal. Ich verrate doch nicht alles. Geht gefälligst selber ins Kino! Denn «Wild Tales - Jeder dreht mal durch» schüttelt die hollywoodianisierten Sehgewohnheiten so richtig schön durch. Wie sagt man? Danke. - 5 von 6 Filmbären.

Trailer / Filmbär auf Facebook

Autor/in: Reto Baer