Chillout mit alter Musik

Der Gambist Jordi Savall hat als einer der ersten erkannt, wie entspannt alte Musik klingen kann. Und damit früh eine Brücke geschlagen zum heutigen Publikum, das nach dem Arbeitsstress gern beim Musikhören chillt, ohne gleich Meeresrauschen und Walgesänge zu bemühen.

Chillen mit der Musik von Le Poème Harmonique
Bildlegende: Chillen mit der Musik von Le Poème Harmonique Le Poème Harmonique

Dass das weder billig noch belanglos klingen muss, zeigen Gruppen wie L'Arpeggiata, Accordone, Le Poème Harmonique, The Harp Consort und natürlich Savalls Hesperion XXI.

Sie setzen auf den charakteristischen Klang der alten Instrumente, auf Stimmen mit Singer-Songwriter-Charakter und auf lockere Tanzrhythmen.

Erstausstrahlung: 18.02.13

Redaktion: Lislot Frei