Die drei Rossi: Luigi, Michelangelo und Salomone

Erfolgreiche Komponisten waren sie zu ihrer Zeit, dem ersten Drittel des 17. Jahrhunderts, die drei Rossi mit ihren ganz individuellen Verdiensten: Luigi entwickelte das Kammerduett, Michelangelo schrieb gewagte Musik für Cembalo, und Salomone vertonte die Gesänge der Synagoge mehrstimmig.

Redaktion: Roland Wächter