Die drei S - Schütz, Schein, Scheidt

Die drei S Sie waren familiär wie beruflich verbunden und prägten die Musik des frühen 17. Jahrhunderts in Deutschland: Heinrich Schütz, Samuel Scheidt und Johann Hermann Schein.

Dabei könnten sie unterschiedlicher nicht sein, die amourösen Lieder des Leipziger Studenten Schein etwa würde man von seinem «seriösen» Kollegen Schütz nie erwarten.

Redaktion: Roland Wächter