Die Fessel des Adonis. Der Komponist Domenico Mazzocchi

Er ist ein beinah Vergessener, der römische Priester und Komponist Domenico Mazzocchi. Gelebt hat er, beschützt von reichen Mäzenen, in der spannenden Epoche des Übergangs von der Renaissance zum Barock.

Porträt.
Bildlegende: Der prominente deutsche Bassist und Bandleader Dieter Ilg. Till Brönner

Zum neuen barocken Musikstil hat er denn auch mit seinen Motetten, Madrigalen, Oratorien und seiner Oper «La catena d'Adone» einiges beigetragen. In seiner Musik kontrastieren eingängige Melodien und leichtfüssige Tänze mit langen, erzählenden Rezitativen, wie sie im frühen Barock üblich sind.

Der Versuch eines musikalischen Porträts mit den Ensembles Scherzi Musicali, Tragicomedia und Los Musicos de su alteza.

Erstausstrahlung: 12.01.15

Redaktion: Lislot Frei