Frühes Musiktheater aus Italien: «L’Euridice» von Giulio Caccini

Vor genau 400 Jahren starb Giulio Caccini, Sänger und Komponist bei den Medicis in Florenz.

Symbol auf Blau
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Seine «LEuridice» entstand noch ein paar Jahre vor Claudio Monteverdis berühmter Oper «LOrfeo» und behandelt die gleiche Geschichte. Wobei in dieser Version Eurydike und Orpheus in einem Happy End zusammenfinden.

Redaktion: Norbert Graf