Japanische Mission. Masaaki Suzukis Bach-Kollegium Japan

Es ist kaum zu glauben. Seit einiger Zeit räumt ein Japaner in der Alten Musik Preis um Preis ab, schwingt bei Vergleichen oben aus oder begeistert ganz einfach durch seine Art des Musizierens.

Masaaki Suzuki, in Europa ausgebildeter Dirigent und Cembalist, schafft mit seinem Bach Collegium Japan die Quadratur des Kreises und lässt Bach, Monteverdi & Co. so natürlich und nah an der Sache klingen wie kaum einer. Ein Parcours durch die preisgekrönte Diskografie.

(Wiederholung vom 9. März 2009)