«L'Amante Segreto»

Sie sind nicht nur mit alter Musik auf den Podien der Welt zu Hause, sondern verlassen die Welt der Renaissance und des Barock immer wieder, um über den musikalischen «Tellerrand» hinaus zu blicken. 

Celine Scheen, Giovanna Pessi und Eduardo Egüez kennen sich auch mit Jazz, Tango oder der Musik fremder Kulturen aus. Das kommt ihnen zugute für die zarte, aber ungemein dichte Musiziersprache der Werke aus Italien und Spanien, die sie unter dem Titel «Die heimliche Geliebte» für ihr Konzert zusammengestellten. Ein Thema, das immer wieder Komponisten zu wunderbaren Werken beflügelte.

Werke von Kapsberger, Piccinini, Strozzi, Caccini, Merula, Anonymi Ms. Chigi

Céline Scheen, Sopran
Giovanna Pessi, Barockharfe
Eduardo Egüez, Theorbe

Konzert vom 25.2.16, Katholische Kirche Zollikon

Redaktion: Theresa Beyer