Unglücksfälle und Verbrechen in der Alten Musik

Sie hatten Talent, aber sie waren keine Heiligen. Verschiedentlich sind Komponisten der Alten Musik nicht nur mit ihren Kompositionen, sondern auch mit ihrem Lebenswandel aufgefallen.

Der berühmt-berüchtigste ist Carlo Gesualdo: «Musiker und Mörder» hiess seine erste Biographie im Untertitel. Aber auch Jakob Clement (Clemens non Papa), Nicolas Gombert, José Marin oder Alessandro Stradella haben dunkle Stellen in ihren Biographien.

Erstausstrahlung: 18.11.11

Autor/in: Roland Wächter