Sendungsporträt

Wo immer es gefährliche Reparaturen an grossen Maschinen zu erledigen gibt, ist Sean Riley zur Stelle. Egal, ob ein Schiffsantrieb auf einem riskanten Tauchgang ausgewechselt werden muss oder ob ein Atomkraftwerk eine neue Turbine benötigt: Sean Riley packt selbst tatkräftig mit an.

San Francisco Bay Bridge Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: San Francisco Bay Bridge SRF

Sean Riley ist ein wahrer Technik-Experte. Der gelernte Bühnentechniker und Industriekletterer ist ein Fachmann auf dem Gebiet des Transports und Verlads schwerer Objekte in Bereichen, die sich als nur schwer zugänglich erweisen. Seinen Expertenstatus erlangte Riley durch die Durchführung einwandfreier technischer Installationen.

Sean Riley vor einer Turbine eines Flugzeugs. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sean Riley packt tatkräftig an, wenn was Grosses zu reparieren ist. SRF

Er ist ausserdem Gründer einer Firma, welche innovative Lösungen zum Verladen und Transportieren tonnenschwerer Objekte anbietet.

Ob verkabeln, bauen, schweissen – Sean Riley ist Meister seines Handwerks. Er packt tatkräftig an und bewahrt auch in risikoreichen Situationen stets einen kühlen Kopf. So liebt es Riley, seine zwei grossen Leidenschaften miteinander zu verbinden: Technik und Abenteuer.

Wie keinem Zweiten bereitet es Riley Freude, Reparaturen in waghalsigen Höhen durchzuführen, schwere Maschinen zu bedienen oder in einen Tauchanzug zu schlüpfen. Der geschickte Allrounder absolvierte zudem ein Studium der Theaterwissenschaften an der Universität von Kalifornien in Santa Cruz.

Die Episoden von «Fix it – Reparaturen am Limit» stehen jeweils sieben Tage nach der Ausstrahlung in Play SRF zur Verfügung.