Steffi Buchli trifft Adolf Muschg

Der Schriftsteller Adolf Muschg macht es Sportmoderatorin Steffi Buchli nicht leicht: Weder will er sagen, wer er ist, noch zu erkennen geben, dass er sie kennt: «Jetzt haben wir diese Stunde, jetzt sind wir neugeboren.»

In der Sommerserie FOCUS Blind Date treffen in dieser Folge zwei Generationen aufeinander: Adolf Muschg (79) und Steffi Buchli (35) wagen für eine Stunde den Sprung ins kalte Wasser. Erst bei Gesprächsbeginn erfahren sie, mit welchem Gegenüber sie es zu tun haben. 60 Minuten ohne Netz und doppelten Boden. Eine Stunde, in der alles möglich ist. Die beiden selbsternannten Chaoten unterhalten sich über die Notwenigkeit von Ordnung, die heuchlerische Haltung des sportbegeisterten Publikums sowie den Terror der ständigen Erreichbarkeit.