Andrea Müller-Studer: «Ich will mich nicht anpassen»

Sie sieht aus wie Schneewittchen auf Stöckelschuhen: Andrea Müller-Studer schien die Ideal-Besetzung als Verkaufsleiterin eines grossen internationalen Mode-Labels. Als sie hinschmiss, um Bäuerin zu werden, reagierten viele mit Erstaunen.

Focus-Moderatorin Anna Maier im Gespräch mit Andrea Müller-Studer.
Bildlegende: Focus-Moderatorin Anna Maier im Gespräch mit Andrea Müller-Studer. DRS 3

Aber die ehrgeizige Zürcherin überzeugte die Zweifler: Sie studierte Volkswirtschaft und Agrarpolitik, setzte sich mit Betriebskalkulationen und Wirtschaftlichkeit auseinander und schloss mit Bestnoten ab. Heute ist sie eine der wenigen Schweizer Meisterbäuerinnen, führt mit ihrem Mann in Thayngen im Kanton Schaffhausen einen 100 Hektar grossen Hof.

Warum sie sich zwischen Grossviehmast und Ackerbau wohler fühlt als in der Welt der Models und Designer, wie ihre Träume von einer Bio-Gasanlage vor Bundesgericht platzten und wann sie sich ihr altes Leben zurück wünscht, erzählt Andrea Müller-Studer im «Focus».

Moderation: Anna Maier, Redaktion: Anna Maier