Autor Hans Widmer alias P.M.: «Kapitalismus ist eine Utopie.»

Wir alle wohnen in 4-Stern-Grand-Hotels mit Restaurant und Garten. Wir brauchen nicht zu putzen und nicht zu kochen. Und das nicht nur in den Ferien, wir leben so. Was nach Science Fiction klingt, ist für Hans Widmer ein realistisches Gesellschaftsmodell. Warum nur hören wir nicht auf ihn?

Hans Widmer alias P.M.
Bildlegende: Hans Widmer alias P.M. zu Gast bei Tom Gisler SRF 3

Hans Widmer arbeitet an einer besseren Welt, schon fast sein ganzes Leben lang. Seine Brötchen verdiente sich der studierte Philologe als Gymnasiallehrer.

Als Autor schreibt er unter dem Pseudonym P.M. seit den 1980er-Jahren Bücher – «bolobolo» ist sein berühmtestes -, in denen er unsere Gesellschaft in eine ökologischere, fairere, sozialere, kurz in eine bessere Welt umbaut.

In einige alternative Zürcher Wohnprojekte sind einzelne seiner Ansätze bereits eingeflossen. Ist die Zeit endlich reif für seine Ideen? Oder sind seine Wohn- und Lebensmodelle bloss verklärte Sozialromantik eines Alt-Marxisten. Im Gespräch mit Tom Gisler erklärt uns Hans Widmer seine Welt.


Für Radio DRS 1 schrieb Hans Widmer 1984 ein Hörspiel. Ihr könnt es exklusiv hier hören.

Moderation: Tom Gisler, Redaktion: Tom Gisler