Christian Wenk - Paraplegiker, Arzt, Pianist und Handbiker

Zehn Jahre liegt Christian Wenks schwerer Unfall zurück. Ein Schicksalsschlag, der den jungen Spitzensportler in den Rollstuhl und sein Lebenskonzept völlig durcheinander brachte.

Als Christian Wenk den Unfall hatte, war er ein Weltklasse-Duathlet und Medizinstudent. Wenige Sekunden waren es, die sein Leben veränderten. Seine Wirbelsäule wurde bei einem schweren Velo-Unfall auseinandergerissen, Wenk landete im Rollstuhl.

Trotz seiner Behinderung lebt Christian Wenk sein Leben mit ungeheurer Kraft und viel Lebensfreude weiter: als Coach der Handbike-Nati, als Arzt und als Pianist.

Bei Focus spricht er über sein glückliches zweites Leben, über die wenigen Dinge, die er vermisst und über den Zufall, den es seiner Meinung nach nicht gibt.

Autor/in: Sabine Lüthy