Erich Vogel: «Motivation und Manipulation liegen nah beieinander»

Heute, am 20. November 2014, steht die Legende auf der Anklagebank: Fussballmanager Erich Vogel. Er soll versucht haben, YB-Sportchef Fredy Bickel zu erpressen.

Profunder Experte und pointierter Analyst oder perfider Intrigant und polternder Selbstvermarkter? Erich Vogel ist eine der grossen Reizfiguren der Schweizer Fussball-Szene.

Der studierte Literatur- und Theaterwissenschaftler spielt seit Jahrzehnten die Rolle seines Lebens. Die des gefürchteten Fussball-Bösewichts.

Im Gespräch mit Tom Gisler verriet Erich Vogel 2012 unter anderem, ob er seine Feindschaften genauso pflegt wie seine Freundschaften.

Moderation: Tom Gisler