Hauptmann Sarah Brunner: «Frauen sind kein Sonderfall»

Als Frau ist man im Militär fast immer allein unter Männern. Sarah Brunner ist das egal. Als Kompanie-Kommandantin befehligt sie rund 300 Leute. Sie ist überzeugt, dass es für eine junge Frau keinen besseren Ort gibt, um Führungserfahrungen zu sammeln.

Hauptmann Sarah Brunner.
Bildlegende: Hauptmann Sarah Brunner. SRF

Mit erst 30 Jahren ist Sarah Brunner Offizier und hat einen klaren Plan: Ihre Karriere will sie in der Armee machen. Nach Einsätzen für die UNO in Afrika und im Nahen Osten absolviert sie jetzt die Militärakademie an der ETH Zürich. Am Anfang dieses Wegs stand allerdings ein sehr unangenehmes Gespräch: Als 18-Jährige musste sie dem ahnungslosen Vater beichten, dass sie aus dem Gymnasium fliegt. Sein Rat war unkonventionell, umso mehr als er ein Alt-68er ist: Geh in die Rekrutenschule! Und hier lernte sie tatsächlich, was sie will im Leben.

Moderation: Anita Richner, Redaktion: Anita Richner