Helge Timmerberg: «Ich bin seit 40 Jahren auf der Flucht»

Helge Timmerberg trampte als 17-Jähriger zum ersten Mal nach Indien. Inzwischen hat er mehr als 200 Länder bereist. Trotzdem ist er am liebsten daheim. Nur: Wo ist das? Im Gespräch mit Dominic Dillier erzählt Timmerberg von den Ursachen seiner Rastlosigkeit.

Helge Timmerberg.
Bildlegende: Helge Timmerberg. SRF 3

Helge Timmerberg ist ein unermüdlicher Nomade. Als Jugendlicher erbettelte sich der Bielefelder das Reisegeld unterwegs auf deutschen Botschaften. Später finanzierte er sich das Reisen mit Reportagen und Selbstversuchen im Drogen- und Sexmillieu.

Timmerberg berichtet im Focus von seinem Leben zwischen St. Gallen und Marrakesch, von seinen Abenteuern und Abstürzen und weshalb ihn die Angst immer wieder in die Ferne zieht.

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Dominic Dillier