Isabelle Werenfels - Ethnologin und Maghreb-Expertin

Die schweizerisch-amerikanische Doppelbürgerin Isabelle Werenfels untersucht seit vielen Jahren Demokratisierungsprozesse im arabischen Raum. Für ihre Studien forscht die Ethnologin und ausgewiesene Maghreb-Expertin in fast allen arabischen Ländern, auch in Libyen.

Bleibt Gaddafi trotz westlicher Militäraktion an der Macht? Welche Staaten schaffen den Übergang von der Diktatur zur Demokratie? Wo liegt der Kern der Revolten?

Antworten darauf gibts im Gespräch mit Isabelle Werenfels, die einst ihre Schauspiel-Karriere zugunsten der politischen Wissenschaften an den Nagel hängte.

Die Sendung wurde zugunsten einer Sondersendung zur Katastrophe in Japan auf dieses Datum verschoben.

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Dominic Dillier