Klimaforscher Stocker: «Beim Fussball war ich immer letzte Wahl»

Gluthitze, Grillen à gogo, Tropische Nächte War das ein Bilderbuch-Sommer oder ein untrügliches Zeichen für den Klimawandel? Thomas Stocker kennt die Antwort. In «Focus» spricht der Klimaforscher über sich, seine Forschung und die Folgen des Rekordsommers.

Thomas Stocker
Bildlegende: Thomas Stocker Universität Bern, Adrian Moser

Mit Thomas Stocker über das Wetter zu reden ist alles andere als Small Talk. Der renommierte Klimaforscher leitet die Abteilung Klima- und Umweltphysik an der Uni Bern. Zudem steht er im kommenden Monat als Präsident des Weltklimarats zur Wahl. Warum er das Wetter nicht nehmen mag, wie es kommt, wie er mit der Kritik an der Klimaforschung umgeht und was seine Temperatur erhöht, verrät der Physiker in «Focus».

Moderation: Hannes Hug, Redaktion: Hannes Hug