Marco Caimi, Männerarzt: «Eine Zornesfalte steht keinem Mann gut»

Marco Caimi ist der erste Schweizer Männerarzt und beobachtet in unserer Gesellschaft eine zunehmende Verunsicherung der Männer. Er selbst hält wenig von der #metoo-Bewegung, die aus Männern Softies machen wolle. Er findet aber auch, dass sich Männer mehr Sorge tragen sollten.

Marco Caimi.
Bildlegende: Marco Caimi. SRF 3

Marco Caimi behandelt in seiner Männerpraxis viele Männer, die unter der Härte in unserem Arbeitsumfeld leiden. Verbreitet sei eine Art «Anti-Weicheiertum», das den Männern schlussendlich nur schade. Er selbst verkörpert den erfolgreichen, schlagfertigen und selbstbewussten Männertypus. Seit seinem Auftritt in der SRF-Talksendung «Club» wird er von vielen selbst als eine Art Prototyp des toxischen Mannes gesehen. Dagegen wehrt er sich. Weshalb legt er sich so ins Zeug für die Männer?

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Dominic Dillier