Marco Chiudinelli: «Ich habe Roger im Tennis nur einmal geschlagen.»

Sie sind gleich alt, begannen im selben Tennisclub, waren Jugendfreunde und wurden Profis. Heute leben Roger Federer und Marco Chiudinelli in verschiedenen Welten. Bevor Chiudinelli für den Davis-Cup-Final gegen Frankreich nach Lille reist, erzählt er von seinem Leben als Tennis-Weltenbummler.

Porträtbild von Tennisspieler Marco Chiudinelli

Während Roger Federer mit grosser Entourage in den besten Hotels der Welt absteigt, übernachtet Marco Chiudinelli auch mal bei der Familie eines Balljungen in Usbekistan.

Er gehört zu den 200 besten Spielern der Welt - trotzdem ist Tennis für ihn unter dem Strich ein Verlustgeschäft. Ein Gespräch über Tennis als Existenzkampf und den grossen Traum Chiudinellis vom Gewinn des Davis-Cups.

Redaktion & Moderation: Dominic Dillier