Margrit Stamm: «Eltern müssen ihren Kindern mehr zutrauen»

Eltern, die ihre Kinder als kleine Einsteins sehen, überforderte Lehrer, Mütter und Väter im Betreuungs-Dschungel: Margrit Stamm, die renommierte Erziehungs- und Bildungsforscherin, kennt alles - und plädiert für mehr Gelassenheit.

Margrit Stamm
Bildlegende: Margrit Stamm SRF

Margrit Stamms Arbeit gründet auf eigenen Erfahrungen. Ihr Weg zur Professorin an der Universität Freiburg war alles andere als vorgegeben. Ihr Vater war Bodenleger, ihre Mutter arbeitete im Service. Dass Arbeiterkinder heute immer noch weitaus seltener an den Gymnasien vertreten sind, lastet sie dem Bildungssystem an. Doch Probleme sichtet sie auch bei überehrgeizigen Eltern: Diese würden ihren Nachwuchs «durch die Kindheit hetzen», aus Angst, sie könnten den Anschluss verpassen.

Moderation: Anita Richner, Redaktion: Anita Richner