Philomena Schwab: «Small Talk finde ich furchtbar»

Philomena Naomi Om-Chanti Cosma Ruben Rahel Anastasia Schwab hat ziemlich viele Vornamen und ist auch sonst eine ausserordentliche junge Frau. Das Wirtschaftsmagazin «Forbes» zählt die Zürcher Gamedesignerin europaweit zu den 30 einflussreichsten Techies unter 30 Jahren.

Aufgewachsen in Zürich Schwamendingen, sorgt Philomena Schwab seit einigen Jahren in der Gamebranche für Furore. Nicht erst seit sie auf der Forbes-Liste steht, ist sie eine gefragte Referentin und Interviewpartnerin. Sie sagt, Extrovertiertheit habe sie sich antrainieren müssen. Im «Focus» spricht sie übers Aufwachsen als einziges Kind einer alleinerziehenden Mutter, ihre schwindelerregende Karriere und erklärt uns die Gesellschaftsrelevanz von Videogames.

Moderation: Tom Gisler, Redaktion: Tom Gisler