Reto Gurtner, Tourismusunternehmer

Fertig mit Kafi fertig, Schluss mit roten Socken und Berglerromantik. Seit Mitte der 90er Jahre transferiert Reto Gurtner das sattsam bekannte Klischee des Wintersportes in eine zeitgemässe Form.

In der Weissen Arena in Laax praktiziert Gurtner eine 360 Grad-Version von Ferien bei Minusgraden. Von der durchgestylten Ferienwohnung für Designaffine über den Mietservice für die Wintersportausrüstung bis zur zielgruppengerechten Beschallung beim Après-Ski. Der umtriebige Bündner Unternehmer sinnt nach der perfekten Inszenierung des Winters für ein erlebnisorientiertes Publikum.

Bei Focus erklärt Reto Gurtner, inwiefern sich seine Vision des Tourismus vom Klamauk am Berg unterscheidet, warum ihm wahlweise Machthunger oder Pioniergeist nachgesagt werden und welche Rolle Bündnerfleisch in seinem Leben spielt.

Autor/in: Hannes Hug