Christian Wenk – Der Arzt im Rollstuhl

Staffel (2012), Folge 7

Von einer Sekunde auf die andere änderte sich das Leben des ehrgeizigen Sportlers und Studenten Christian Wenk: Mit seinem Rennbike raste er in ein geparktes Auto. Er merkt sofort, dass er querschnittgelähmt ist.

Aus der Traum vom Sport, vom Abschluss des Medizinstudiums, der Musik – und der Liebe? Nicht für Christian Wenk. Er schaut in die Zukunft, setzt sich etappenweise neue Ziele und gibt nicht auf. Hier kommt ihm sein im Sport angeeigneter Ehrgeiz und Durchhaltewille zugute.

Dem Sport bleibt er treu. Als Cheftrainer bereitet er das Handbike Nationalteam auf die Paralympics vor. Auch die Musik spielt weiterhin eine wichtige Rolle zudem hat er sein Studium abgeschlossen und er lebt mit seiner Freundin zusammen.

Vier Jahre später will Röbi Koller wissen, wie es Christian Wenk heute geht. Wie steht es um seine unbändige Energie? Wie steht es um seine sportlichen und beruflichen Ambitionen und vor allem: Wie steht es um die Liebe?

Christian Wenk ist zusammen mit seiner Frau Jacqueline Wenk-Hartmeier im Gespräch bei Röbi Koller.