Jagen und Fischen - Tierschützer fordern ein Mindestalter

Weshalb sollen Kinder fischen und die Fische töten und was haben Kinder auf der Jagd verloren? Gleich zwei Tierschutzorganisationen fordern ein Mindestalter.

Mann zeigt einem Jungen, wie man fischt. sie stehen an einem Fluss.
Bildlegende: Dürfen Kinder unter 16 Jahren bald nicht mehr fischen? Keystone

Geht es nach dem Schweizer Tierschutz haben Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren bald ausgefischt. Es könne nicht angehen, dass Laien schmerzempfindliche Wirbeltiere fangen und töten dürfen.

In eine ähnliche Kerbe schlägt der Verein Wildtierschutz Schweiz. Dieser fordert in einer Initiative ebenfallse ein Mindestalter. Kinder unter 12 Jahren sollte es untersagt sein, Jäger auf der Jagd zu begleiten.

Der Ruf nach einem Mindestalter beim Jagen und Fischen löst eine Kontreverse aus, die in der Sendung «Forum» diskutiert wird.

Gäste der Sendung sind:

Pro Mindestalter:

  • Sara Wehrli, Schweizer Tierschutz
  • Marcus Duff, Verein Wildtierschutz Schweiz

Contra Mindestalter:

  • Andres Scherrer, Jäger und Bergführer
  • Jon Cavegn, Entwicklungs- und Sozialpsychologe

Redaktion: Christine Hubacher