KMU in Not: Welche Hilfe gibt es für Coiffeur oder Wirtin?

Die Schweiz steht seit Dienstag still. Märkte, Kleider- und Blumenläden, Restaurants, Bars, Buchhandlungen, Kosmetik- und Coiffeursalons und viele mehr müssen mindestens einen Monat geschlossen bleiben. Das KMU-Land Schweiz trifft das mitten ins Herz.

Bildlegende: Keystone

Viele kleine und mittlere Betriebe geraten finanziell in Not. Welche Hilfe braucht es jetzt am drängendsten? Wo holt man sich Informationen und Hilfe? Wer hilft, um den finanziellen Engpass zu überbrücken?

Gäste in der Sendung:

  • Christoph Brutschin, Präsident der Konferenz Kantonaler Volkswirtschaftsdirektoren
  • Nicole Barandun, Präsidentin des Gewerbeverbands Stadt Zürich

Moderation: Yvonne Hafner, Redaktion: Yvonne Hafner