Soll der Bundesrat die Massnahmen jetzt lockern?

Noch bis am 26. April 2020 steht das öffentliche Leben in der Schweiz teilweise still. Wie stark soll die Schweiz die strikten Corona-Regeln lockern? Oder ist es für Lockerungen sowieso noch zu früh?

Am Donnerstag, 16. April gibt der Bundesrat konkrete Lockerungen bekannt.
Bildlegende: Eine Parkbank, die abgesperrt ist. Keystone

Für die Zeit nach dem 26. April 2020 hat der Bundesrat eine «schrittweise Lockerung» der Corona-Regeln angekündigt. Am 16. April will er erste konkrete Massnahmen bekannt geben.

Wie schnell sollen die Massnahmen gelockert werden?

Die einen sind gegen eine schnelle Öffnung. Die Infektionen könnten erneut ansteigen, warnen sie. Andere drängen auf schnelle Lockerungen, um der Wirtschaft nicht noch mehr Schaden zuzufügen.

In der Sendung «Forum» diskutieren: 

  • Samira Marti, SP-Nationalrätin Baselland, Präsidentin Gewerkschaft vpod Region Basel, zur Zeit Studentin Masterstudiengang Volkswirtschaft an der Uni Zürich.

  • Franz Grüter, SVP-Nationalrat Luzern, Verwaltungsratspräsident des fünftgrössten Internetanbieters der Schweiz Green.ch, im Vorstand des Schweizer Arbeitgeberverband.

Redaktion: Radka Laubacher