SRF-Korrespondenten erzählen ihre berührendsten Geschichten

Die Sendung «Forum im Sommer» ist weltweit zuhause. Unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten berichten von ihrem Alltag in zum Teil fernen Ländern. In dieser Sendung erzählen sie, welche Geschichte ihnen besonders unter die Haut ging.

Eine Frau in Äthiopien sucht verzweifelt nach Wasser aus einer vertrockneten Quelle
Bildlegende: Eine Frau in Äthiopien sucht verzweifelt nach Wasser. Bilder wie diese berühren unseren Afrikakorrespondenten. zVg

Die USA-Korrespondentin Priscilla Imboden traf einen Gefangenen, der 30 Jahre unschuldig im Gefängnis sass. Holland-Korrespondentin Elsbeth Gugger erzählt die Geschichte vom fröhlichsten Mann in ihrem Quartier. Südasien-Korrespondent Thomas Gutersohn begegnete in Dehli Menschen, die seit Jahren jeden Tag auf die Strasse gehen und für ihre Anliegen einstehen.

Anfangs Juni trafen sich alle Korrespondentinnen und Korrespondenten von Schweizer Radio SRF im Studio von SRF1. In der Sendung «Forum im Sommer» wiederholen wir Teile dieser Sondersendung. Den ganzen Korrespondententag finden Sie hier.

Moderation: Riccarda Trepp, Redaktion: Simone Hulliger