Wie sind die Flüchtlingsdramen auf dem Mittelmeer zu stoppen?

Vollgepferchte Schlepperschiffe bedeuten für viele Flüchtlinge den sicheren Tod. In den vergangenen Tagen sanken gleich mehrere Schiffe im Mittelmeer. Allein vor Lybien verloren gegen 900 Menschen ihr Leben. Was ist zu tun?

Vor Rhodos ist ein Holzboot mit über 80 Flüchtlingen gekenntert.
Bildlegende: Vor Rhodos ist ein Holzboot mit über 80 Flüchtlingen gekenntert. Keystone

Im Studio diskutieren:

  • Beat Meiner, Generalsekretär der Flüchtlingshilfe
  • Gerhard Pfister, Nationalrat CVP
  • Hasan Cismaan, engagiert sich in der somalischen Diaspora

Redaktion: Simone Hulliger