«Der ÖV ist kein verdammter Selbstzweck».

sagt Soziologe Thomas Held in der Freitagsrunde und kritisiert die SBB, welche sich über halbleere Züge beklagt als Folge der Corona-Krise. Die Transportunternehmen müssten über die Bücher und wenn nötig den Fahrplan wieder ausdünnen, sagt der ehemalige Direktor der Denkfabrik Avenir Suisse. 

Leere Halle im Zürcher Hauptbahnhof.
Bildlegende: Leere Halle im Zürcher Hauptbahnhof: Viele meiden wegen der Corona-Krise die SBB. Keystone

weiter diskutieren:

Michelle Beyeler, Politologin an der Berner Fachhochschule

Lieni Füglistaller, Unternehmer und Alt SVP Nationalrat

Autor/in: Iwan Santoro, Moderation: Iwan Santoro