Alfred Lichtenstein- Die Dämmerung

Die Wirklichkeit, sie beugt sich selten unserem Bedürfnis nach Ordnung und Logik. Im Expressionismus zu Beginn des 20 Jhds. fanden Dichter wie Alfred Lichtenstein erstmals Worte für das Nebeneinander des Unvereinbaren.