Mascha Kaléko: Kinder reicher Leute

Mit einem untrüglichen Gespür für Gerechtigkeit erfasste die Dichterin Mascha Kaléko das Weltgeschehen und die Zustände um sie her. Ihre Zeilen, in den 1930er Jahren verfasst, entfalten eine unerwartet aktuelle Wirkung in der heutigen Konsumgesellschaft.

Geschrieben in den 1930er Jahren, heute genauso aktuell: das Gedicht «Kinder reicher Leute».
Bildlegende: Geschrieben in den 1930er Jahren, heute genauso aktuell: das Gedicht «Kinder reicher Leute». Keystone