Yaak Karsunke - ziemlich frei. nach Brecht

Rund 100 Gedichte von Bertolt Brecht beginnen mit dem Wörtchen "als". Für Brecht ein Schlüsselwort, um Erfahrungen aus der Vergangenheit mit Lehren für die Zukunft zu verbinden. Der Lyriker Yaak Karsunke dagegen entdeckt in der Vergangenheit nur Beispiele für die Unbelehrbarkeit des Menschen.