Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Vom Feld auf den Teller Rebecca Clopath im Linsenfieber

«Vom Feld auf den Teller» – so heisst nicht nur die «G&G»-Rubrik, sondern auch das Motto von Köchin Rebecca Clopath. Bei der 31-Jährigen kommen nur Zutaten aus der Schweiz auf den Teller. Sie setzt auf gesunde und kreative Rezepte, die sie selbst entwickelt – mit rein lokalen Produkten.

Zutaten (für 4 Personen)

Box aufklappenBox zuklappen
  • 20g Zwiebeln
  • 2g Knoblauch
  • 2g Kardamon
  • 200g Beluga-Linsen (3 Stunden in kaltem Wasser eingelegt)
  • 150g Rahm
  • 150g Wasser
  • Salz und Bouillon
  • 240g Safran-Nudeln
  • Frische Kräuter
  • Essig und Öl
  • 80g Alpkäse

In dieser Folge stehen die ältesten Kulturpflanzen der Menschheit im Fokus – die Linsen. Die Hülsenfrüchte holt sich Rebecca Clopath beim Biohof der Familie Tappolet im Kanton Schaffhausen. Daraus bereitet die 31-Jährige Kardabomben-Linsen zu – mit ganz vielen Erinnerungen an ihre Kindheit.

Rebecca Clopath auf dem Biohof Tappolet
Legende: Rebecca Clopath auf dem Biohof Tappolet SRF

Zubereitung

Kardabomben-Linsen

  • Kardamom fein mörsern
Kardamon mörsern
Legende: Kardamon mörsern SRF
  • Zwiebeln schneiden und mit Knoblauch sowie Kardamom in Rapsöl dünsten
  • Eingeweichte Linsen beigeben und mitdünsten
  • Rahm dazugeben

Rahm beigeben
Legende: Rahm beigeben SRF
  • 150g Wasser hinzufügen und alles köcheln lassen
  • Mit Salz oder Bouillon abschmecken

Safran-Nudeln kochen

  • Safran-Nudeln kurz vor dem Servieren kochen
Nudeln kochen
Legende: Nudeln kochen SRF

Dekoration

  • Nach Wunsch ein paar frische Kräuter fein zupfen, in Essig und Öl marinieren und den Nudeln beigeben
  • Alpkäse fein über die Nudeln raffeln
Alpkäse fein über Nudeln raffeln
Legende: Alpkäse fein über Nudeln raffeln SRF

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen