Margrit Bornet bei «Giacobbo/Müller»

Bourne Identity war gestern. «Bornet Identity» ist heute. Margrit Bornet wird diesen Sonntag bei «Giacobbo/Müller» einen Ausschnitt aus ihrem Programm «Bornet Identity» zum Besten geben.

Video «Margrit Bornet - Ist noch Single» abspielen

Margrit Bornet - Ist noch Single

4:29 min, aus Comedy aus dem Labor vom 26.8.2012

Nach den beiden erfolgreichen Soloprogrammen «Spliss» und «Bornet to be wild» folgte das dritte Kabarettprogramm «Bornet Identity». Natürlich sind Margrit Bornets beliebte Figuren Sandra, Susi und Fry wieder mit dabei. Dieses Mal wagt die Kabarettistin selbstironisch ihre bisher grösste Herausforderung und präsentiert auch sich selbst auf der Bühne. Sie gestattet witzige Einblicke ins «Backstage», kämpft mit dem Lampenfieber, der Unterhaltungsmafia und schafft zu guter Letzt «als ewige Neuentdeckung» den Durchbruch.

Gelernt, Gelobt, Gelacht

Margrit Bornet hat ihr vielseitiges Handwerk des Schauspiels und der Comedy in verschiedenen Ländern gelernt. Sie wurde an der Desmond School of Mine and Physical Theatre in London und an der Zirkusschule in Brüssel zur Schauspielerin und Komikerin ausgebildet. Ihr Programm und ihre Auftritte werden hoch gehalten und gelobt. Die NZZ schreibt über die Zürcher Kabarettistin: «Bornet wirkt sympathisch und plaudert ein wenig aus dem Nähkästchen […]. Schnell schlüpft die Komikerin immer wieder in die ihr vertrauten Rollen und sorgt damit, wie gewohnt, für einen Lacher nach dem andern.» Wir dürfen uns also auf einen unterhaltsamen Auftritt mit viel Gelächter freuen.

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 06.12.2015 22:10

    Giacobbo / Müller
    Mit Chris von Rohr und Margrit Bornet

    06.12.2015 22:10

    Viktor Giacobbo und Mike Müller kommentieren die Themen der Woche. Talkgast ist der Rocker und Autor Chris von Rohr. Dazu die Komikerin Margrit Bornet, die sich in ihrem neuen Programm selbstironisch als die «Comedy-Entdeckung des Jahres der letzten zwei Jahrzehnte» bezeichnet.